Der Studiengang Internationales Immobilienmanagement, erster Master-Studiengang für die Immobilienwirtschaft in Deutschland (seit 2002), vermittelt umfassendes professionelles Know-how für Nachwuchs- und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft mit Schwerpunkt auf Gewerbeimmobilien. Er ist generalistisch angelegt mit dem Ziel, den Teilnehmern, die bereits Spezialisten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet sind, einen Einblick in die anderen Disziplinen zu geben und Gesamtzusammenhänge deutlich zu machen - eine wichtige Voraussetzung für Management- und Führungsaufgaben. Dies erfolgt sowohl durch hochkarätige Dozenten aus der Praxis als auch durch interdisziplinäre Projektarbeiten in Teams auf den Gebieten Projektentwicklung, Investment, Asset- und Portfoliomanagement.

Bewerber, die über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, haben die Möglichkeit, an der Akademie der Hochschule Biberach den Titel Internationaler Immobilienökonom zu erlangen.

Studieninhalte & Ziele

Studienablauf, Termine & SPO

Akkreditierung & Abschluss

Zulassungsvoraussetzungen

Studiengebühr

Bewerbung

Stimmen aus der Praxis