Die Schulung vermittelt die deterministische Cashflow-Modellierung und das Barwertprinzip anhand der Umsetzung in Excel, Cashflow-Modellierung unter Berücksichtigung von Ausfall- und Kreditrisiken sowie stochastische Cashflow-Betrachtung mit Monte-Carlo-Simulationen.

Der Workshop unterteilt sich in zwei separate Module, die unabhängig voneinander absolviert werden können. Jedoch sind die Inhalte aus Modul A Grundlage für Modul B.

  • Erstellen Sie realistische Risikobeurteilungen anhand betriebswirtschaftlicher Kennzahlen
  • Beweisen Sie mit „state of the art" Excel-Technik Ihre Wertschöpfungskompetenzen
  • Konstruieren Sie vielschichtige Finanzierungsstrukturen in Ihren Investitionsrechnungen
  • Programmieren Sie einfache Makros und automatisieren Sie Ihre Cashflow-Modelle als Grundlage für ein anspruchsvolles Reporting

Angesprochen sind (Young) Professionals der Bereiche Investment, Transactions, Fonds- und Asset Management, Immobilienbewertung, Finanz- und Risikoanalyse, die erste Kenntnisse und theoretische Hintergründe praktisch vertiefen und erweitern möchten, sowie Personen, die einen Einblick in Cashflow-Modellierung mit Excel und investitionstheoretische Hintergründe erhalten möchten.



Fachkursförderung

Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Teilnehmer aus Baden-Württemberg können eine Bezuschussung der Teilnahmegebühr von bis zu 50% erhalten. Fördervoraussetzungen und Antragsformular finden Sie hier (Im Reiter unter "ESF-Fachkursförderung").