Städtischer Schienenverkehr unterscheidet sich in Planung und Ausführung maßgeblich von den anderen Verkehrsträgern. Theoretisches Fachwissen reicht oftmals nicht aus, um den Anforderungen spezieller Problematiken innerstädtischer Bauvorhaben gerecht zu werden - hier sind Erfahrungskompetenzen gefragt. Der Intensivkurs „Planen und Bauen im Städtischen Schienenverkehr" setzt genau an diesem Punkt an.

Angesprochen sind alle, die schon für andere Verkehrsträger, inklusive der Deutschen Bahn AG, geplant und gebaut haben und nun ihr Aufgaben- und Kompetenzfeld erweitern wollen.


Fachkursförderung

Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Teilnehmer aus Baden-Württemberg können eine Bezuschussung der Teilnahmegebühr von bis zu 50% erhalten. Fördervoraussetzungen und Antragsformular finden Sie hier (Im Reiter unter "ESF-Fachkursförderung").